www.tischlerservice-hamburg.de
Innenausbau Möbelbau Ladenbau Kontakt Startseite


Fotostudio der Fachhochschule Lübeck

Maße und Konstruktion der Fotowand (PDF 0.4 MB) - Aufbau der Fotowand im Zeitraffer

...........

Ansicht der Fotowand nach dem Einbau mit weißem Anstrich



Die Fotowand vor dem Anstrich



Die Segmente der Fotowand während des Aufbaus



Die Fotowand ist Teil des Ausbaus des Fotolabors der Fachhochschule Lübeck. Die Wand ist als unendlicher Fotohintergrund geplant und dient der Dokumentation von neu entwickelten Maschinen, Maschinenteilen und Experimenten.

Sie soll als ein Element ohne Stützen im Labor stehen, nicht verschiebbar und mit mind. 200 kg/m² belastbar sein. Die vorgegebenen Maße sind 3,40 m Breite, 3,40 m Tiefe und eine Höhe von 2,70 m. Darüber hinaus muss die Fotowand aus Segmenten bestehen, da sie nur durch eine übliche Zimmertür von 2,00 m Höhe und 0,90 m Breite in das Fotolabor transportiert werden kann. Aufgrund dieser Vorgaben ist die Wand in 12 Segmente aufgeteilt worden, diese sind als Rahmen mit einer aussteifenden Lattenkonstruktion ausgeführt worden. 6 Teile sind als flache Rahmen für den Boden und 4 für den senkrecht stehenden Hintergrund ausgeführt. Diese Elemente sind alle im Maß von 170 cm Breite x 85 cm Tiefe ausgeführt worden. Die Höhe ist durchgängig mit 10 cm bemessen. Die 2 Segmente, die die Rundung der Wand beinhalten sind ebenfalls im Raster von 170 cm x 85 cm ausgeführt. Ihre Höhe beträgt aber, um im Raster zu bleiben, ebenfalls 85 cm. Diese Segmentunterkonstruktion der Fotowand wird auf- und aneinandergestellt, dann untereinander und mit dem Boden des Labors verschraubt.

Ihre Aussteifung erhält die Fotowand durch eine Beplankung mit 12 mm MDF im rückwärtigen und senkrechten Bereich. Im vorderen, liegenden Bereich der Wand ist die Belastung der Konstruktion am höchsten, dort ist die Rahmenkonstruktion noch zusätzlich verstärkt und das MDF hat eine Dicke von 25 mm. Nach der Beplankung und Verspachtelung der Fugen, erhält die Wand einen weißen Anstrich und einen schmutzabweisenden Überzug.

> Menü Innenausbau

Startseite